Exkursionen Sri Lanka

Stelle deine eigene Sri Lanka Rundreise zusammen und wähle die Ausflüge, die am besten zu dir passen - z.B. eine Safari im Nationapark! 

Welche Exkursion passt zu dir?

Bei allen Rundreisen und Bausteinen findest du einen Hinweis, welche Exkursionen du im jeweiligen Ort machen kannst. In einigen Bausteinen und Rundreisen gibt es Exkursionen, die bereits im Preis inklusive sind. Füge weitere Exkursionen hinzu oder entferne sie, wie es deinen Wünschen entspricht. Bei Fragen beraten wir dich gern!

Zusammen mit unseren lokalen Agenturen achten wir darauf, mit unserem Angebot an Ausflügen und Exkursionen auf die heimische Tier- und Pflanzenwelt Rücksicht zu nehmen.


Wir haben dir im Folgenden eine Übersicht mit den Exkursionen zusammengestellt, die unserer Meinung nach auf deiner Rundreise durch Sri Lanka nicht fehlen dürfen.

Exkursionen rund um das kulturelle Dreieck

Das kulturelle Dreieck ist ein absolutes MUSS während deiner Sri Lanka Rundreise. Tauche ein in eine Welt der Alten Königsstädte und früheren Hauptstädte, Ruinenanlagen, unzählige Tempel, Heiligtümer und Dagobas in Anuradhapura, Polonnaruwa, Dambulla, Sigiriya und Kandy.

 

Besonders der 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte Sigriya Rock (Löwenfelsen) ist ein faszinierendes Rätsel und bietet dir von oben eine fantastische Aussicht auf das Umland.

Teeplantagen und Gewürzgärten im Bergland

Ein beliebtes Fotomotiv für viele Reisenden sind die Teeplantagen in Nuwara Eliya. Saftig grün ranken sich die Büsche am Hang des Berglandes entlang und machen diese Region zu einem wunderschönen Ausflugsziel.

 

Ein Besuch zu einen der Gewürzgärten sollte auf deiner Reise ebenfalls nicht fehlen. Es ist wirklich interessant zu sehen, wie ein Zimtbaum aussieht, wie Ingwerpflanzen riechen oder wie Pfefferkörner an der rankenden Pflanze reifen.

Jeep Safaris und Wanderungen in den Nationalparks

Sri Lanka bietet neben einer wunderbaren Flora auch eine beeindruckende Tierwelt an. Von Wildelefanten, Leoparden oder Lippenbären haben auch bunte Vogelarten sowie Schmetterlinge, Libellen und Käfer ihr zu Hause in Sri Lanka. Eine Jeep Safari oder eine Wanderung durch die verschiedenen Nationalparks sollten daher auf deiner Reiseplanung ganz oben stehen.

 

Die Insel Sri Lanka ist ein wahres Naturparadies. Zwischen Bergnebelwäldern, tropischem Regenwald, Stränden und Trockenzonen, die an Afrika erinnern, werden jedem Reisenden eine verblüffende Artenvielfalt angeboten.

Wale und Delfine rund um die Küsten von Sri Lanka

Blauwale, Pottwale, Delfine sowie Meeresschildkröten, Mantarochen und Orcas – dies sind nur einige der vielen Meeresbewohner, die man mit etwas Glück vor der Küste Sri Lankas beobachten kann. Die Wal- und Delfinbeobachtung ist je nach Reisezeitraum entweder im Osten oder Süden Sri Lankas besser geeignet um einen der faszinierenden Meeresbewohner zu bestaunen.

Ostküste (Trincomalee): Mai – September

Südküste (Mirissa): Januar – April

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.