Unterkünfte Malaysia

Außergewöhnliche und schöne Hotels in Malaysia. Stelle deine Rundreise selbst zusammen und entscheide, in welchen Hotels du übernachtest.

Welche Unterkunft passt zu dir?

Während deiner Reise übernachtest du in Hotels verschiedener Art und Qualität. Neben Mittelklasse-Hotels bieten wir auch bessere 4-Sterne-Hotels an. Wir haben eine sorgfältige Auswahl von zentral gelegenen Hotels getroffen, so dass du während deiner Reise das Beste von Malaysia genießen kannst. Dein Hotelzimmer verfügt in jedem Fall über ein eigenes Bad mit Dusche. Die meisten Hotels haben klimatisierte Zimmer und einen Pool. Bei allen Übernachtungen ist das Frühstück inbegriffen. 

Im Allgemeinen ist die Zimmereinrichtung der Upgrade-Hotels etwas farbenfroher und stimmungsvoller. Die Zimmer in den Komforthotels sind etwas einfacher. Wir versuchen, kleine Unterkünfte anzubieten, aber manchmal entkommt man den etwas größeren Hotels leider nicht. 

Beim Anpassen einer Malaysia Rundreise oder Zusammenstellen einer Individualreise kannst du deine gewünschte Unterkunft direkt wählen. Bitte beachte, dass es je nach Verfügbarkeit sein kann, dass wir auf gleichwertige Alternativhotels ausweichen müssen.

Besondere Übernachtungen

Longhouse
In Borneo hast du die Möglichkeit, in einem Longhouse bei einem traditionallen Iban Stamm zu übernachten. So kannst du das authentische Leben der Iban miterleben, es bedeutet allerdings gleichzeitig, dass du ein paar Tage lang auf den Luxus der westlichen Welt verzichten musst nund dich den einfachen Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung anpasst. Die schläfst auf einer dünnen Matratze in einer kleinen Kammer (1 Seite offen) auf dem Gang des Schlafsaals im Longhouse. Manchmal hast du auch ein eigenes Zimmer (abschließbar), ansonsten teilst du den Schlafsaal mit anderen Besuchern.
Es sind Betttücher, Kissen und Moskitonetze vorhanden. Es könnte allerdings sein, dass die Moskitonetze schonmal Löcher haben, so dass es am besten ist, selbst eins mitzunehmen. Gleiches gilt für einen eigenen Innenschlafsack und Kissenbezug, da die gelieferten Sachen manchmal etwas schmutzig sind. Es gibt Toiletten und Wasserhähne (aus denen nicht nur Wasser kommt, wenn es wenig geregnet hat), alles ist sehr einfach. Das Longhouse liegt am Fluss, in dem du schwimmen und dich waschen kannst. Die Iban bekochen dich auf traditionelle Weise und abends wird getanzt und Tuak (Reiswein) getrunken.  Ein Generator sorgt in den Abendstunden für Strom, aber irgendwann geht das Licht aus. Nimm darum eine Taschenlampe mit. 

Wohnen im Nationalpark

Im Bako Nationalpark und im Mulu Nationalpark wohnst du in einfachen Park-Chalets, wo du die Toiletten und Duschen manchmal teilst. Es ist auch möglich, einen Tagesausflug nach Bako zu machen (von Kuching aus). Wenn du den Mount Kinabalu besteigst, übernachtest du in der sehr einfachen Laban Rata-Hütte auf 3272 Metern (oder einer anderen Hütte in der Nähe). Es gibt eine kleine Kantine und Duschen und Toiletten (allerdings keine Warmwasser-Garantie).