Gepäck & Kleidung Vietnam

Wie transportierst du auf deiner Reise durch Vietnam dein Gepäck und was ziehst du an, wenn du durch Hanoi schlenderst?

Was du für deine Reise nach Vietnam unbedingt einpacken solltest

Wir empfehlen dir einen (kleinen) Koffer oder Rucksack mitzunehmen. Das Höchstgewicht liegt auf  manchen Inlandsflügen bei 15 Kilo.

Nimm vor allem Kleidung mit, die praktisch ist und sich einfach miteinander kombinieren lässt (Zwiebelprinzip). Wegen der lokalen Kultur und Religion solltest du dich respektvoll kleiden. Buddhistische Sehenswürdigkeiten kannst du nur besuchen, wenn du dezent gekleidet bist.

Warme Kleidungsstücke wie ein Fleece-Pulli und eine Windjacke sind besonders für die Berggebiete im Norden während der kälteren Monate Dezember, Januar und Februar zu empfehlen. Auch in den übrigen Monaten kann es abends ziemlich abkühlen.

Denk beim Packen z.B. auch an:
  • Wanderschuhe
  • Taschenlampe
  • Wasserflasche
  • Nähzeug
  • Reiseadapter
  • Reise- und Sprachführer
  • Genügend Fotomaterial (Kamera, Batterien, Speicherkarten)
  • Kopien von Reisepass und Versicherungsbeweis deiner Reiseversicherung

Es ist nicht nötig, Schlafsäcke, Isomatten oder Moskitonetze mitzunehmen. Diese sind für deine Reise in der Regel nicht notwendig, ansonsten aber vor Ort anwesend oder günstig vor Ort zu kaufen.