Zahlungsmittel & Währung Nepal

Ausführliche Informationen über alles was Geld betrifft für deine Reise nach Nepal. 

Wie bezahlst du während deiner Reise durch Nepal?

Die Währung von Nepal ist der Rupie (NRs). 

Versuche immer genügend Kleingeld dabei zu haben. Sogar das Wechseln von 100 NRs- Scheinen kann für Probleme sorgen. Akzeptiere keine beschädigten Scheine. Scheine, die zerknittert oder eingerissen sind, wirst du schlecht wieder los. Sorg dafür, dass du während einer mehrtägigen Wanderung genügend Bargeld dabei hast, denn unterwegs gibt es keine Möglichkeit, Geld abzuheben oder umzutauschen.

Du kannst in Kathmandu, Pokhara und den großen Städten in der Terai recht einfach Geld abheben. Die Geldautomaten sind mit "ATM" (All Time Money) ausgezeichnet. Außerdem ist es gut, ein paar Euroscheine als Bargeld dabei zu haben. Die meisten Banken in Nepal sind von Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Banken auf den internationalen Flughäfen sind rund um die Uhr geöffnet. Autorisierte Wechselstuben in Kathmandu und Pokhara haben täglich von 10. 00 bis 19.00 Uhr auf.

Informiere dich bei deiner Bank über eventuelle Freischaltungen deiner Kredit- und EC-Karte.