Tag für Tag Beschreibung Jomsom Trek

Der Jomsom Trek in Nepal - hier findest du Informationen über den Ablauf.

Tag 1

Pokhara – Jomsom (2743 m) – Kagbeni (2800 m)  

ca. 25 Minuten fliegen und 3 Stunden wandern

Beginne den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück, so dass du genug Energie für den Tag hast. Nach dem Frühstück wirst du von deinem Fahrer abgeholt, der dich zum Flughafen von Pokhara bringt. Ein kleiner Flieger bringt dich dann in das Bergdorf Jomsom. Die Aussichten während des Fluges auf das Annapurna-Massiv sind spektakulär: Du fliegst durch die tiefste Schlucht der Welt, mit den Bergen Annapurna I (8100 m) und Dhaulagiri (7000 m) links und rechts von dir, während der Fluss Kali Gandaki sich auf einer Höhe von 1000 m durch den Himalaya windet. 
Jomsom ist viel kühler als das tropische Pokhara, die Landschaft ist felsig und die Luft ist dünn. Im Dorf triffst du deinen Guide und den Träger, die beiden werden dich die nächsten Tage begleiten. Nach dem kurzen kennenlernen geht es dann auch direkt los, ihr lasst Jomsom hinter euch und wandert ca. drei Stunden am Fluss Kali Gandaki nach Kagbeni. Dieser kleine Ort liegt in der Mustang Region, die Häuser mit ihren Flachdächern erinnern dich aber eher an Tibet. In Kagbeni kannst du das alte Kloster besuchen, die Mönche sind sehr freundlich, vielleicht laden sie dich auch ein, am Gebetsritual teilzunehmen. Vom Dach des Klosters hast du einen tollen Ausblick auf Kagbeni und die Umgebung. 

Anmerkung:Ein Träger trägt dein Gepäck - er schultert insgesamt 15 kg (für 2 Personen zusammen) - alles was zu mehr mitnehmen willst, musst du selber tragen. 

Die hier aufgeführte Wanderzeit soll zur Orientierung dienen, je nachdem wie schnell du läufst, kann es natürlich schneller gehen oder länger dauern. 

Tag 2 & 3

Tag 2 Kagbeni - Muktinath (3710 m) 

ca. 4 - 5 Stunden wandern

In der Teahouse Lodge nimmst du ein spätes Frühstück zu dir, danach brichst du nach Muktinath auf. Circa vier Stunden folgst du dem Weg durch das Tal in Richtung des Wallfahrtsortes. In Muktinath liegt ein wichtiges Kloster für Hindus und Buddhisten. Das Dorf zieht wegen des Klosters viele Pilger an, deswegen gibt es dort auch viel zu sehen - du hast den ganzen Nachmittag Zeit, dieses faszinierende Dorf zu erkunden. In der Nähe des Tempels ist ein heiliger Felsen, an dem 108 Wasserkräne befestigt sind, aus diesen Kränen fließt heiliges Quellwasser. In der Pagode Juwala Mapa brennt eine kleine Erdgasflamme über einem Rinnsal. Diese Wand in der Pagode ist dem Gott Vishnu gewidmet, der die Flamme der Legende nach entzündete. 


Tag 3 Mukinath - Marpha (2670 m)


ca. 6 - 7 Stunden wandern

Heute geht es wieder ein Stück bergab, auf dem Weg bekommst du ein paar schöne Landschaften zu sehen. Die Gipfel des Annapurna-Gebirges dominieren die Aussicht, links und rechts hast du Ausblick auf schneeweiße Berge. Unterwegs triffst du auch auf Esel und wanderst an Weizenfeldern und Apfelbäumen vorbei. Für seine Apfelbaum Gärten ist auch das authentische Dorf Marpha bekannt. Hier flattern Gebetsfahnen um weiß gestrichene Häuser, auf den flachen Dächern werden Getreide und Gemüse getrocknet. Am Eingang des Dorfes kannst du eine Reihe von Gebetsmühlen mit schönen Bildern bewundern und auf einer der Terrassen des Dorfes ein köstliches Stück Apfelkuchen genießen. 
Auch hier gibt es ein Kloster, was einen Besuch wert ist. 

Tag 4 & 5

Tag 4 Marpha - Jomsom (2743 m)

ca. 3 Stunden wandern

Genieße noch ein Glas Apfelsaft beim Frühstück und mache dich dann auf den Weg zurück nach Jomsom. Zwischen den Himalaya Riesen wanderst du durch das Tal von Kali Gandaki nach und nach wieder aufwärts. Zwischendurch müssen die schwer beladenden Esel einen Stopp einlegen. Eine gute Gelegenheit, die Aussicht zu genießen und ein paar Bilder zu machen. Nach etwa drei Stunden bist du wieder in Jomsom angekommen. Nimm dir Zeit, das freundliche Dorf zu erkunden und irgendwo eine Tasse Tee zu trinken. 


Tag 5 Jomsom - Pokhara

ca. 25 Minuten fliegen

Nach dem Frühstück brichst du zum Flughafen auf, von dort fliegst du nach Pokhara zurück. Genieße noch einmal die spektakuläre Aussicht, den innerhalb von einer halben Stunde stehst du schon wieder auf festem Boden. Ein Transfer bringt dich zurück zu deinem Hotel. 

Inklusive

  • Transfer Pokhara Hotel - Flughafen - Hotel
  • Rückflug Pokhara - Jomsom
  • Englischsprechender Guide während des Trekkings
  • Träger (1 Träger für 2 Personen, 15 kg insgesamt für Beide)
  • Erlaubnis für den Annapurna Nationalpark
  • TIMS-Card
  • Unterkunft in einfachen Teahouse Lodges
 

Exklusive

  • Mahlzeiten
  • Sonstige Ausgaben