Reisedokumente Malaysia & Singapur

Die wichtigsten Reisedokumente, die du für Malaysia und Singapur brauchst, auf einen Blick.

Einreisebestimmungen Malaysia

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Malaysia-Reise?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

  • Reisepass: Ja
  • Vorläufiger Reisepass: Nein
  • Personalausweis: Nein
  • Vorläufiger Personalausweis: Nein
  • Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss über die Reise hinaus mindestens noch 6 Monate gültig sein, freie Seiten enthalten und unbeschädigt sein. Bei Vorlage von beschädigten Pässen kommt es immer wieder zu Problemen bei der Grenzkontrolle, bis hin zur Verweigerung der Einreise.

Die Einreise- und Visabestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate Malaysias in Deutschland.

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Malaysia?

Für deutsche Reisende besteht keine Visumspflicht bei einem Aufenthalt ohne Berufstätigkeit bis zu 3 Monaten. 

Bei Einreise kann von der malaysischen Immigrationsbehörde die Vorlage des Rück- oder Weiterreiseticket und ein Nachweis der gebuchten Unterkunft verlangt werden.

Falls du nach Sarawak auf Borneo einreist, wird ein separates Visum erteilt, welches in der Regel 30 Tage gültig ist.

Im Rahmen der Erfassung der Daten von Einreisenden werden seit dem 1. Juni 2011 deine Fingerabdrücke beider Zeigefinger erfasst. 

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten! 
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand: 01.06.2018)

 

Einreisebestimmungen Singapur

Welche Reisedokumente benötige ich für meine Reise nach Singapur?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

  • Reisepass: Ja
  • Vorläufiger Reisepass: Ja
  • Personalausweis: Nein
  • Vorläufiger Personalausweis: Nein
  • Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss noch mindestens sechs Monate nach Einreise gültig sein.
Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate von Singapur in Deutschland.

 

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Singapur?

Du erhältst bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für 90 Tage

In jedem Fall solltest du darauf achten, die Aufenthaltserlaubnis nicht zu überschreiten, da dies unter Umständen mit hohen Geld- und im Ausnahmefall bei Männern sogar mit Prügelstrafen geahndet werden kann.

Seit April 2016 gelten neue Bestimmungen für die Einreise nach Singapur. Von jedem Reisenden, d. h. auch von nicht-visapflichtigen Besuchern, werden an der Passkontrolle bei jeder Ein- und/oder Ausreise Fingerabdrücke digital eingescannt. Ausgenommen sind Personen unter sechs Jahren.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten! 
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

(Quelle: Auswärtiges Amt, Stand: 01.06.2018)

 

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.