Reisedokumente Iran

Die wichtigsten Reisedokumente, die du für den Iran brauchst: Reisepass, Autorisation, Visum und praktische Tipps.

Was du vor deiner Reise in den Iran brauchst

Als deutscher Staatsangehöriger benötigst du für die Einreise in den Iran einen Reisepass (vorläufiger Reisepass ist auch zulässig), der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist.

Beachte: Gibt es in deinem Reisepass einen Hinweis darauf, dass du dich in Israel aufgehalten hast (z. B. ein entsprechender Einreisestempel), kann dir die Einreise in den Iran verweigert werden.

Visum Iran

Für die Einreise in den Iran benötigst du ein Visum!

Das Auswärtige Amt empfiehlt, dieses rechtzeitig vor Reiseantritt zu beantragen. Für den Antrag benötigst du ein Einladungsschreiben (Autorisation) deines Reiseveranstalters.

Wegen des hohen Aufwands für unsere Agentur vor Ort erhältst du Autorisation bei uns ab einem Buchungsumfang von mindestens 3 Reisebausteinen oder der Buchung des Startpaketes mit internationalem Flug.

Weitere Informationen zum Antrag des Visums findest du bei unserem Partner, dem Visa Dienst Bonn.