Reisedokumente Indonesien

Die wichtigsten Reisedokumente, die du für Indonesien brauchst: Reisepass, Visum und praktische Tipps.

Was du vor dem Start deiner Reise durch Indonesien brauchst

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja, Visum muss vor Einreise beantragt werden.
Personalausweis: Nein
Vorläufiger Personalausweis: Nein
Kinderreisepass: Ja
Noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster (der Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt): Ja, mit Lichtbild; kann dennoch zu Rückfragen führen

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate nach Einreise gültig sein.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum Indonesien

Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum zur Einreise nach Indonesien. Die Beschaffung und Beantragung eines Visums liegt in deiner Verantwortung. Informiere dich rechtzeitig über die jeweiligen Bestimmungen, z.B. bei unserem Partner, dem Visa Dienst Bonn. Hier kannst du auch direkt die Beschaffung deines Visums in Auftrag geben.


Ist ein längerer Aufenthalt geplant, muss das Visum vor der Einreise beantragt werden. Wird das Visum bei der Einreise eingeholt, ist das Rückflugticket vorzulegen.

Eine Visumserteilung bei Einreise ist nur an folgenden Grenzübergangsstellen möglich:

Flughäfen: Banda Aceh, Medan, Pekanbaru, Batam, Padang, Palembang, Jakarta, Bandung, Semarang, Yogyakarta, Surakarta/Solo Surabaya, Pontianak, Balikpapan, Manado, Makassar, Denpasar (Bali), Mataram und Kupang.

Bei Einreise über eine andere Grenzübergangsstelle ist das Visum vor der Einreise zu beantragen.

Eine Visumserteilung bei Einreise ist nur bei Vorlage eines Reisepasses möglich. Ist die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass geplant, muss das Visum vor der Einreise beantragt werden.