Reisegepäck China

Wie transportierst du dein Gepäck und was ziehst du an, wenn du durch Peking schlenderst oder die chinesische Mauer besuchst?

Was du für deine Reise nach China unbedingt einpacken solltest

Auf deiner China-Reise kannst du dein Gepäck am besten in einem Rucksack (mit Innengestänge) mitnehmen. Auf chinesischen Bahnhöfen musst du häufig viele lange Treppen laufen und ein flacher, breiter Koffer ist nicht so einfach im Gepäckregal oder unter den Schlaf-Liegen zu verstauen. Eine weicher, schmaler Koffer oder eine Tasche mit Rollen und einem soliden Griff ist eventuell auch möglich. In manchen Orten läufst du allerdings ein Stück zu deinem Hotel über nicht-asphaltierte Wege oder Treppen und nicht alle Hotels verfügen über einen Lift. 

Was deine Kleidung angeht, empfehlen wir dir praktische Klamotten mitzunehmen, die sich einfach kombinieren lassen (Zwiebelprinzip). Wir bitten dich bei deiner Kleidungswahl Respekt für die lokale Kultur zu zeigen. In buddhistischen Tempel sind kurze Hosen oder Röcke nicht gerne gesehen. In China hat sich die westliche Kleidung eingebürgert. In den meisten Hotels gibt es einen Wäscheservice.

Denk beim Packen auch an:
  • Wanderschuhe oder einfache Bergschuhe mit guten Profil
  • Sandalen oder Turnschuhe
  • Badelatschen
  • Taschenlampe
  • Fernglas
  • Nähzeug
  • Waschmittel
  • Kleinen Rucksack
  • Adapter
  • Reise- und Sprachführer
  • Aufblasbares Kissen
  • Genügend Fotomaterial (Fotoapparat, Kamera, Filme, Speicherkarten, Batterien)
  • Ohrstöpsel
  • Sonnencreme, Sonnenbrille und Hut
  • Taschenmesser
  • Flightbag (Schutzhülle für dein großes Gepäck)  

Du brauchst kein Zelt, Schlafsack, Isomatte oder Moskitonetz mitzunehmen, es sein denn, sie stehen auf deinem Abreise-Dokument.   

In allen Hotelzimmern liegen Handtücher (und oft sogar Papier-Hausschuhe, Seife und/oder Shampoo), aber es kann praktisch sein, für unterwegs ein kleines Handtuch einzupacken.
 
In China gibt es verschiedene Arten von Steckdosen. Häufig passen unsere Stecker in eine der Steckdosen in deinem Hotelzimmer, aber ab und zu brauchst du einen Adapter.   

Im Frühjahr und Herbst kann es abends ziemlich frisch sein. Wenn du in die höher gelegenen Regionen wie Xiahe, Lijiang und Tibet reist, nimm auch warme Kleidung mit.   

Eigentlich ist in China auch alles zu kaufen, also keine Panik, wenn du was vergessen hast.