Bagan: Die 1000 buddhistischen Tempel und Stupas

Beschreibung

Myanmar bietet neben viel Kitsch auch ein antikes, gut erhaltenes Kulturerbe und dieser Ort zeigt sicher das Schönste von letzterem. Bagan wird zu Recht verglichen mit Angkor Wat in Kambodscha und  Borobudur in Java, Indonesien – hier gibt es einiges zu sehen! Bei Sonnenaufgang hängen verwunschene Nebelschwaden zwischen den Tempeln. Zahlreiche Stupas, welche in Nebel eingehüllt sind, bieten eine atemberaubende Kulisse. Die Ebene erinnert an Nordindien mit ihrem wüstenhaften Charme. Die einfachste Art, das historische Bagan zu erkunden, ist mit dem Rad (einfach vor Ort zu mieten).

Bagan ist ein trockenes Gebiet, so findest du dort Kaktuspflanzen zwischen den Tempeln und Felsen. Du wirst noch authentische Ochsenwagen antreffen und den einfachen Alltag in den Dörfern erleben – wie in einem realen Museum. Die Gegend ist bekannt für sein Lackhandwerk und nur wenige Reisende schaffen es, ohne ein Stück Lackkunst nach Hause zu fahren.  

Programm

Tag 1: Bagan

Zfreeti Hotel

Tag 2: Bagan

Tag 3: Bagan

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an
Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.