Zagora, Tor zur Sahara

Beschreibung

Zagora liegt im Osten des Draa-Tals, unter Dattelpalmen versteckt. Die entspannte Stadt bildet eines der Eingangstore zur Sahara.

Hier findest dz das berühmte Schild "Tombouctou 52 jours" (Timbuktu 52 Tage). Es hat so lange gedauert, von dort aus mit dem Kamel nach Timbuktu zu reiten.

Denke daran, Amezrou zu besuchen; eine alte Kasbah im jüdischen Viertel. Die Juden lebten einst hier zusammen mit den Muslimen. Es gibt hier noch eine weitere kleine Synagoge, in der jedes Jahr Juden aus der ganzen Welt pilgern.
Außerdem gibt es eine Werkstatt von Silberschmieden. Hier wird Silber auf traditionelle Weise geschmiedet, wie es die Juden lehren. Ein Besuch lohnt sich.

Zagora dient als Ausgangspunkt für einen schönen Ausflug in die Dünen und Ebenen der wunderschönen Wüste Cheggaga.

Programm

Tag 1: Zagora

Kasbah Sirocco

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.