Wasserfälle bei Nikko

Beschreibung

Nikko ist Jahrhunderte lang ein Zentrum der Shintō- und buddhistischen Berggottesdienste gewesen, bevor Toshogu im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Der Nikko-Nationalpark bietet malerische, bergige Landschaften, Seen, Wasserfälle, heiße Quellen, wilde Affen und Wanderwege.

Besonders Nikko und das Okunikko-Gebiet um den Chuzenji-See sind für ihre schönen Herbstfarben (Koyo) bekannt. In einem durchschnittlichen Jahr beginnen die Farben ab Anfang Oktober von den höheren Lagen in der Nähe des Yumoto Onsen in das Tal zu wandern, sind am besten Mitte bis Ende Oktober um den See Chuzenji und die Irohazaka Straße zu sehen und erreichen die Stadt Nikko in der ersten Novemberhälfte.

Nikko liegt an der "Romantischen Straße" Japans.

Programm

Tag 1: Nikko

Turtle Inn

Tag 2: Nikko

Turtle Inn

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.