Takayama in den japanischen Alpen

Beschreibung

Takayama hat ein historisches Zentrum und viele Stadtparks mit Tempeln. Wir empfehlen dir, die Morgenmärkte zu besuchen, die schon seit Jahrhunderten am selben Ort stattfinden. Alte Kaufmannshäuser, kleine Geschäfte und enge Gassen machen einen Aufenthalt in dieser Stadt zur einer herrlich entspannten Sache. 

In der Umgebung kannst du verschiedene Wanderungen machen. Du kannst von Takayama aus zu einem Ausflug in das UNESCO Welterbegebiet in der Shirakawa-ko-Region starten. Mitten in einem Tal in den japanischen Alpen steht das Bergdorf Ogimachi mit authentischen Bauernhäusern mit Rietdächern, auf denen auf dem Dachboden der Seidenwurm seine Arbeit verrichtet. Beim ‚Tourist Information Center‘ (TIC) bekommst du eine Karte der Umgebung und eine Wanderroute zum Shiroyama Aussichtspunkt. Du kannst kurze Wanderungen am Fluss entlang machen, der durch das Dorf fließt. In vielen dieser historischen Gebäude sind mittlerweile Restaurants untergebracht.
 
Eine schöne Tageswanderroute ist die Moyo-jin Bashi und etwas weiter nach Tokusawa. Die Route am Flussufer entlang bietet verschiedenste Ausblicke, u.a. auf Pinienbäume und auf das Flussbett. 

Programm

Tag 1: Takayama

Minshuku Kuwataniya

Tag 2: Takayama

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an
Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.