Mount Koya: Heiliger Tempelberg Koya-san

Beschreibung

Bei der Ankunft in der Stadt Koya umgibt du sofort eine enorme Ruhe. Koya ist der Start oder das Ende des ‚Shikoku-Pilgerweges‘, bei der man von einem Tempel zum anderen läuft und so 88 Tempel besucht. 

In Koya ist der Gründer des Shingon-Buddhismus, Kobo Daishi, begraben. Diese Form des Buddhismus hat in Japan viele Anhänger. Fast alle japanischen Mönche leben diese Art des Buddhismus. 

Wenn du in Koyasan übernachtest, wirst du das echte Tempelleben der Mönche kennenlernen. Mit ein bisschen Glück darfst du an einem Morgengebet teilnehmen!

Programm

Tag 1: Mount Koya

Shojoshin-in Tempel

Tag 2: Mount Koya

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.