Mount Fuji: Der heilige Berg

Beschreibung

Kawaguchi liegt im Norden eines Sees (Kawaguchi-ko) und mit ein bisschen Glück kannst du darin die Spiegelung des Mount Fuji sehen! 

Der Nationalpark von Fuji zeichnet sich vor allem durch seine vulkanischen Phänomene wie Fumarolen und blubbernde Schlammpools aus, aber natürlich auch durch die typische Vegetation und diverse Wasserfälle. Du kannst auf eigene Faust auf einer der Route in der Nähe des Ahinoko-Sees wandern und dabei die ständige Aussicht auf den Mount Fuji genießen. 

Eine gute Sicht auf den Mount Fuji ist die Krönung einer jeden Reise, aber sie lässt sich nicht erzwingen. Das Gebiet rund um den See ist auch ohne ein wunderbares Stück Natur. Am Kawaguchi-See kannst du ein Tretboot in Form eines Schwans mieten. 

Mit der Kachi-Kachi-Yama-Kabelbahn kannst du auf einen Berg fahren, von dem aus du eine tolle Aussicht auf den Mount Fuji hast. Hier fängt ein Wanderweg nach Mitsu-Toge Yama an.

Möchtest du den Fuji von der "anderen Seite" sehen? Dies kannst du von Hakone aus machen. 

Programm

Tag 1: Mount Fuji

Station Inn (Kawaguchi-ko)

Tag 2: Mount Fuji

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Reisebausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an
Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.