Aserbaidschans Tabriz

Beschreibung

Entlang der Flanken des Kaukasus, der die heutige Türkei und den Iran von Georgien, Armenien und Aserbeidschan trennt, reisten Handelskarawanen und Armeen zwischen Europa und Asien hin und her. Tabriz lag strategisch auf dieser Route. 
Einige Male ist es die Hauptstadt des einen oder anderen Königreichs gewesen und mehrfach von Mongolen, Ottomanen und Russen verwüstet worden. Aus diesem Grund ist von der Frühzeit der Stadt - Tabriz soll im 3. Jahrhundert nach Christus gegründet worden sein - nicht mehr viel übrig. 

Mittlerweile ist Tabriz eine geschäftige Universitätsstadt und vor allem berühmt für ihre geknüpften Teppiche

Die Masjed-e Kabud (Blaue Moschee, aus dem 15. Jahrhundert) ist wegen der besonderen Farbkombination der Kacheln einen Besuch wert. Wie der Name schon sagt, überzieht diese Farbmischung die Moschee mit einer blauen "Haut". 

Das Zentrum der Stadt lädt zum Schlendern ein. Es stehen hier einige Gebäude aus dem 20. Jahrhundert mit Backstein-Dekorationen und im Viertel Valiasr triffst du eine bunte Mischung von Jugendlichen. 

Im Osten der Stadt liegt der Bagh-e Melli, ein schön angelegter Garten mit einem Teich, in dem du dich zusammen mit iranischen Familien kurz ausruhen kannst. 

Programm

Tag 1: Tabriz

Komforthotel (3 Sterne)

Tag 2: Tabriz

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Bausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an
Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.