Varanasi: Zeremonien am Ganges

Beschreibung

Varanasi ist eigentlich nicht in Worte zu fassen. Reise dorthin, um am Ufer des Ganges an den Ghats entlang zu laufen. Das faszinierende Varanasi, das frühere Benares, liegt am Ufer des heiligen Flusses Ganges. Der Städtename stammt von 2 Flüssen: dem Varuna im Norden und dem Assi im Süden. Varanasi musst du selbst erlebt haben, die Stadt ist kaum zu beschreiben. 

Wegen der wichtigen religiösen Bedeutung der Stadt kommen Hindus von nah und fern in die Stadt, um im heiligen Wasser des Ganges ein rituelles Bad zu nehmen. Das westliche Ufer wird von den Ghats bestimmt (den Treppen am Ufer des Ganges), die die Bühne des täglichen Morgenrituals sind. Man taucht komplett im Fluss unter, um sich von seinen Sünden zu reinigen. Sonnenaufgang wird als die beste Zeit für ein Bad angesehen. 

An den Ghats finden auch die Leichenverbrennungen statt. In Varanasi zu sterben bedeutet ein direktes Ticket in den Himmel. Beachte, dass du von den Leichenverbrennungen keine Fotos machen darfst. Zudem kann es unangnehm riechen - stell dich nicht gegen den Wind. 

Programm

Tag 1: Varanasi

Surya Hotel

Tag 2: Varanasi

  • Routenvorschläge von unseren Reisespezialisten
  • Wähle deine Route und dein Reisedatum
  • Passe Unterkünfte, Ausflüge und Transfers an
  • Wähle aus unseren Bausteinen deine Highlights aus
  • Wähle dein Abreisedatum
  • Wir erstellen dir deinen passenden Reiseplan
  • Wähle Abreisedatum und Startpunkt deiner Reise
  • Stelle deine Route Schritt für Schritt selbst zusammen
  • Passe Hotels, Exkursionen und Transfers an
Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.