Hühnchenspieße á la Shiraz

Das Rezept stammt von Matthias 
und wurde im Rahmen unseres Gewinnspiels "internationale Snacks" 2014 eingereicht.

Hühnchenspieße à la Shiraz.

Zur Fußball-WM bietet es sich an, vor den Spielen mit Freunden lecker etwas Passendes zu kochen. Und als es für den Iran gegen Bosnien-Herzegowina ging, ergriff ein iranischer Mitstudent die Gelegenheit, für alle, die mochten, eine Kostprobe seiner traditionellen heimatlichen Küche zu geben.

Hühnchen scheint zunächst einmal nichts Exotisches zu sein, doch die Marinade macht's!

Zutaten:

  • 8 Hähnchenbrustfilets
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • Safran
  • Sesamöl
  • Saft von einer Zitrone
  • Salt & Pepper

Salat
:
  • Salatgurke
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Minze
  • Petersilie
  • Salt & Pepper
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
 
Des Weiteren:
  • Grill oder Backofen mit Grillfunkion
  • Holzspieße
 

Zubereitung der Marinade (mindestens zwei Stunden vorher):
Die Zwiebeln schälen, würfeln. Die restlichen Zutaten in einer größeren Schüssel mit den Zwiebeln vermengen und zur Seite stellen.

Vorbereitung
Die Hähnchenbrustfilets in spießgerechte Stücke schneiden und in die Marinade geben. Ziehen lassen.

Zubereitung des Salates (kurz vor dem Grillen der Spieße)
Gurken (wir haben sie ganz geschält) waschen und in Würfel schneiden. Ebenso die Tomaten. Kräuter fein hacken und mit den übrigen Zutaten alles in einer Schüssel gut vermischen.

Spieße
Die Tomaten in größere Stücke schneiden, damit sie aufgespießt werden können. Abwechselnd Tomaten und Hähnchenstücke auf einen Spieß aufstecken und mit ein wenig Marinade einpinseln. Vier Minuten von beiden Seiten grillen. Zu guter Letzt den Salat auf Tellerchen oder kleine Buffet-Schälchen tun und mit den Spießen servieren. Die Zubereitungszeit beträgt eine halbe Stunde. Allerdings muss man noch die Zeit von mindestens zwei Stunden für das Marinieren hinzurechnen.

Ich hoffe, ihr habt Eure Freude an diesem schönen nahöstlichen Gericht, uns hat es jedenfalls hervorragend geschmeckt - und psst: Es verträgt sich auch mit deutschem Bier sehr gut...