Die 3 schönsten Inseln Thailands

Unsere Thailand Reiseexpertin Alina verrät ihre persönlichen drei schönsten Inseln in Thailand. 

Koh Samui

Koh Samui gehört für mich zu einer der schönsten Inseln in Thailand. Sicher ist das auch ein bisschen Geschmackssache, aber ich hatte auf Koh Samui eine tolle Zeit auf einer Trauminsel. Die thailändische Insel ist klein genug, um mit dem Roller in 45 Min. einmal rundherum gefahren zu sein und andererseits groß genug um neben Strand und Relaxen noch einiges zu erleben. Jeder Strand ist frei zugänglich, es muss also nicht immer der eigene Hotelstrand zum Relaxen sein. Jeder der tollen kleinen Strandabschnitte hat seinen eigenen Charme und Charakter. So hat man am Lamai weißen, weichen Sand und die typischen, runden Felsen im Wasser. Am Choeng Mon Beach findet man etwas raueren Sand, aber dafür ideale Bedingungen zum Schwimmen.
In der Mitte der Insel gibt es noch einen kleinen Nationalpark mit einem tollen Wasserfall – hier kann man auch drin Baden!
Ansonsten gibt es – wie überall in Thailand Tempel und Buddhas, Kultur kommt auf Koh Samui also auch nicht zu kurz. Sehr sehenswert ist außerdem das Fisher Village Bo Phut. Ein kleiner gemütlicher Ort im Norden der Insel.

Koh Phangan

Koh Phangan ist bekannt für seine Fullmoon Parties – dabei hat die Insel so viel mehr zu bieten.

Sie ist in Ihrer Art die klassische Thai Insel – Ein riesiger Felsen im Wasser mit Urwald bewuchert. Am Hauptstrand und am Bootsanleger befindet sich eine kleine Stadt. Die meisten Resorts liegen aber weiter abgelegen. Etwa eine Stunde fährt man quer über die schmalen und steilen Straßen auf die andere Seite der Insel. 90° Kurven machen das Fahren zu einem Abenteuer, nur wildes Hupen warnt vor dem LKW der einem entgegenkommt. Nach der abenteuerlichen Fahrt landet man dafür im Paradies. Einzelne Resorts sind in die Hänge gebaut und mit der Natur verbunden. Dazwischen liegen kleine Strände. Hier wurde darauf geachtet, das natürliche Bild der wunderschönen Landschaft nicht zu zerstören. Eine Oase der Ruhe, perfekt zum Relaxen und Entspannen.

Koh Tao

Koh Tao ist die kleinste der 3 Inseln im Golf von Thailand. Beliebt bei Tauchern und Backpackern. Hier scheint es wirklich nur ein Felsen im Wasser zu sein, doch sind auch hier die Resorts kunstvoll in die Hänge gearbeitet, auf riesige Hotelanlagen wurde (zum Glück) verzichtet. Stege verbinden die einzelnen Felsen und ergeben einen Weg rund herum. Sie ist die ideale Schnorchel- und Tauchinsel. Die Bilder sprechen für sich.

Beste Reisezeit Koh Phangan, Koh Samui & Koh Tao

Wann ist die beste Reisezeit, um Thailands schönste Inseln zu erkunden?
Die Inseln lassen sich das ganze Jahr über gut bereisen. Wer allerdings eine Zeit mit möglichst wenig Niederschlag bevorzugt, sollte zwischen Januar und März reisen. Da viele Reisende diese Monate bevorzugen, wird es dementsprechend voll auf den Inseln und du musst mit höheren Hotelpreisen rechnen. 
Wem Wärme nichts aus macht, dem empfehlen wir die Reisezeit von April bis August. Hier können die Temperaturen allerdings auf 40 °C ansteigen. Wie praktisch, dass der Pool und der Ozean direkt vor der Tür liegen.

Du kannst dich nicht entscheiden, welche der drei Inseln du am liebsten besuchen möchtest?

Musst du auch nicht! Wie wäre es mit Inselhüpfen während deiner individuellen Thailandrundreise? 
Plane mit Entdeck-die-Welt deine individuelle Reise durch Thailand. Stelle dir aus unseren Bausteinen deine Wunschroute zusammen oder passe eine unserer Rundreisen an deine Wünsche an und fordere ein kostenloses, unverbindliches Angebot an. Hast du weitere Fragen zum Reiseland Thailand? Hinterlasse einfach einen Kommentar in deiner Anfrage oder nimm direkt Kontakt mit unseren Reisespezialisten auf. Wir helfen dir gerne weiter!

Entdeck die Welt und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.